Zweitwagen anmelden

So funktioniert die Zweitwagenzulassung

Versicherung für die Zweitwagenanmeldung

Was sind die ersten Schritte?

Der Ablauf, wenn Sie Ihren Zweitwagen anmelden möchten

Kaufen Sie sich ein Zweitfahrzeug, so möchten Sie es sicher auch zeitnah bei der Zulassungsstelle zulassen. Damit das einwandfrei klappt, sind die folgenden Schritte empfehlenswert:

Welche Unterlagen braucht man?

Für die Anmeldung Ihres Zweitwagen benötigen Sie die üblichen Zulassungspapiere. In Deutschland zählen dazu die folgenden Dokumente und Bescheinigungen:

  • Personalausweis / Reisepass
  • Fahrzeugschein
  • Fahrzeugbrief
  • Nachweis einer gültigen Hauptuntersuchung
  • Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
  • Kontodaten für die Kfz-Steuer

Alle genannten Unterlagen müssen Sie bei der Zulassungsstelle vorlegen können. Fehlt ein Zulassungsdokument, so können die dortigen Sachbearbeiter Ihren Zweitwagen nicht anmelden lassen.

Sofern eine dritte Person Ihr Zweitfahrzeug zulassen soll, muss eine entsprechende schriftliche Vollmacht vorliegen. Zusätzlich ist auch der Personalausweis des Halters mitzubringen.

Wie hoch sind die Zulassungskosten?

Die Kosten für die Zweitwagenanmeldung sind in der Anlage zu §1 der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) im 2. Abschnitt ersichtlich. Neben den Gebühren für eine Fahrzeugzulassung sind dort auch alle anderen Zulassungspreise nach der Fahrzeug-Zulassungsverordnung aufgelistet.

Für einen Pkw als Zweitwagen fallen nach der Gebührenordnung die folgenden Kosten an. Je nachdem um was für eine Anmeldung oder Ummeldung es sich handelt:

  • Zulassung eines Zweitwagens: 27,- Euro
  • Wiederzulassung des Zweitwagens nach einer Außerbetriebsetzung: 11,60 Euro
  • Zweitwagen-Umschreibung innerhalb desselben Bezirks mit Halterwechsel: 16,70 Euro
  • Zweitwagen-Umschreibung aus anderen Bezirk mit altem Kennzeichen und ohne Halterwechsel: 16,70 Euro

Bei einer anderen Versicherung anmelden

Es ist immer möglich, dass Sie Ihren Zweitwagen bei einer anderen Versicherung anmelden und versichern. Oft sparen Sie dadurch sogar Geld, wenn die andere Versicherung eine bessere Zweitwageneinstufung bietet.

Berechnen Sie hier Ihre Zweitwagenversicherung!

Back to top